JoomlaTemplates.me by Best Web Host

24 Stunden - Gebet in Sankt Martin


„Betet ohne Unterlass“ (Thess 5,17)

Vom 30. bis 31. März findet in Aystetten wieder ein 24stündiges Gebet in der Unterkirche von St. Martin statt. Es startet am Samstag um 11:30 Uhr mit der Aussetzung des Allerheiligsten im Rahmen einer feierlichen Andacht, die musikalisch vom Kirchenchor gestaltet wird. In den folgenden 24 Stunden werden dann unterschiedliche Gebetsformen angeboten, wie beispielsweise Andachten, Rosenkränze oder Lobpreis. Auch gibt es wieder Gebetszeiten für verschiedene Anliegen, wie etwa Gebete für Kranke, für Kinder, Jugendliche, für Männer, für Frauen, für Geistliche Berufe oder für Verstorbene. Zudem werden am Samstagabend ab 18:15 Uhr Gebete mit Live-Musik vorgetragen.

Während aller Gebetszeiten können Gebetsanliegen und Fürbitte geschrieben und abgegeben werden. Am Sonntagmorgen wird für diese dann um 9:00 Uhr gebetet.

Das 24stündige Gebet endet um 10:30 Uhr mit einer Hl. Messe in der Oberkirche. Da in der Zeit des 24 Stundengebets auf die Sommerzeit umgestellt wird, entfällt die Stunde zwischen 2:00 und 3:00 Uhr.

Zum 24 Stunden-Gebet ergeht wieder herzliche Einladung an alle!

Gebetsplan

Hier können Sie den Gebetsplan öffnen und wenn Sie möchten ausdrucken!