weiss.png
miniwe.png
Betonchristus2.png
weiss Kopie.png

Öffnungszeiten

Kindergarten und Hort
Montag bis Freitag: 07:00 bis 17:00 Uhr
Krippe
Montag bis Freitag: 7:00 bis 17.00 Uhr


Pädagogische Kernzeit

Krippe
    

täglich von 08:30 bis 11:30 Uhr

Kindergarten
    

täglich von 08:30 bis 12:30 Uhr

Hort
    

täglich von 13:00 bis 16:00 Uhr


Zur Erläuterung:
Kernzeit, ist die Zeit, in der alle Kinder in der Einrichtung anwesend sein müssen, damit die Bildung, Erziehung und Betreuung effektiv umgesetzt werden kann.

    Bildungsangebote gemäß den Förderzielen des Bayr. Erziehungs- und Bildungsplanes und Empfehlung zur pädagogischen Arbeit in bayerischen Horten
    Kleingruppenförderung
    Einzelförderung
    gruppenübergreifende Projektangebote

 

Tagesablauf für die Krippe


    7:00 - 8:00 Uhr    Frühdienst

Frühdienst immer im Schneckenhaus

Spätdienst immer in der Krippenhalle oder im Garten

(bitte Schilder beachten)
    8:00 - 8:30 Uhr    Bringzeit
    8:30 - 11:00 Uhr    

Kernzeit - in dieser Zeit keine Abholung. Wir bitten darum, dass alle Kinder anwesend sind.
gleitendes Frühstück    8:30 - 9:00 Uhr    

gleitendes Frühstück und Wickeln
Bring- und Abholzeit     9.00 - 9.30 Uhr    Morgenkreis
    9.30 - 11:00 Uhr    

Freispielzeit und pädagogische Bildungsangebote, Ausflüge, usw.
    11:00 - 11:30 Uhr    

Mittagskreis und Wickelzeit
    11.30 - 12:00 Uhr    Mittagessen
    12.00 - 12.30 Uhr    

Abholzeit für KInder, die nicht schlafen
    12:00 - 14.30 Uhr    Schlafenszeit/Mittagsruhe, gegen Ende: Wickelzeit
    14:00 - 14:30 Uhr    

Brotzeit
    14:30 - 16:00 Uhr    

Spätdienst mit der anderen Gruppe zusammen in der Halle/Garten
    16.00 - 17:00 Uhr    

Spätdienst gemeinsam mit KiGa und Hort in der Krippenhalle oder bei schönem Wetter im Garten

 

Abholberechtigung: Abholberechtigte sind notiert. Bitte immer Ausweis mitnehmen - für Kolleginnen, die nicht alle Abholberechtigten kennen. Neue Abholberechtigte müssen bitte vorher angegeben werden. Vordruck ist am Schrank neben der Gruppentüre erhältlich.

Krippenalter: 6 Monate bis zum Eintritt in den Kindergarten

 

Tagesablauf für den Kindergarten

07:00 - 08.00 Uhr
    

Frühdienst für alle Gruppen in der Bärengruppe

07:00 - 08:30 Uhr
    

Bringzeit

08:30 Uhr              
    

Beginn der pädagogischen Kernzeit:

    Morgenkreis
    gemeinsame Brotzeit
    Freispiel
    angeleitete Angebote

wenn Zeit bleibt, gehen wir in den Garten

Ca. 12:00 Uhr
    

Mittagessen in den Gruppen

anschließend
    

Schlafenszeit/Ruhezeit

Danach
    

    Garten (bei gutem Wetter)
    Freispiel
    Einzelförderung
    Fortführung der Angebote vom Vormittag

Ab 14.00 Uhr
    

Alle Kinder des Kindergartens werden zusammen in einer Gruppe betreut.

Ca. 14.30 Uhr
    

Brotzeit

17:00 Uhr
    

Schließzeit der Einrichtung

(Wir bitten um pünktliches Abholen; bei mehrmaligen Überziehen muss die nächste Stundenkategorie gebucht werden)


 

Tagesablauf für den Hort

07:00 – 07:30 Uhr   
    

Frühdienst:

Die Kinder können in diesem Zeitraum den Frühdienst nützen und werden von uns pünktlich in die Schule geschickt.

ab 11:30 Uhr                                                  
    

Mittagessen:

In den Ferien essen wir gemeinsam. Während der Schulzeit essen die Kinder in zwei Gruppen:

    um 12:30 Uhr
    um 13:15 Uhr

13:30 Uhr
    

Kinderkonferenz (nach Bedarf)

Hier werden aktuelle Themen angesprochen und Entscheidungen getroffen. Ziel der Kinderkonferenz ist es, zu erfahren, was Kinder bewegt, welche Themen sie interessieren und ansprechen möchten. Auch positive und negative Kritik dürfen die Kinder gerne äußern und Verbesserungsvorschläge einbringen.
 Gefördert werden hierbei:

    Redegewandtheit
    Gesprächsregeln
    Selbstsicherheit
    Selbstbewusstsein
    Selbständigkeit

14:00 Uhr
    

Hausaufgaben:

Die Kinder fertigen im Hort ihre schriftlichen Hausaufgaben an, wobei ihnen das Personal während dieser Zeit als Ansprechpartner zur Verfügung steht und Hilfestellungen zum selbständigen und genauen Arbeiten gibt. Fehler werden von uns korrigiert und von den Kindern verbessert. Alle mündlichen Arbeiten, wie z.B. Lesen, Gedichte lernen usw. werden Zuhause erledigt. Nach ca. 1 Std. sollten die Kinder mit der Hausaufgabe fertig sein.

Am Freitag ist „hausaufgabenfreie Zeit“.

ab 15:15 Uhr
    

Freispielzeit:

Während der Freispielzeit bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich kreativ zu betätigen und sich gemäß ihren Interessen zu beschäftigen. Außerdem stehen den Kindern wechselnde Ecken zur Verfügung. In einem Nebenzimmer können sie sich zurückziehen oder sich im kreativen Spiel betätigen. Zudem steht den Kindern der Garten zur Verfügung, ebenso wie der „Projektraum“, in dem die Kinder sich frei mit den angebotenen Bewegungsmaterialien beschäftigen können.

(Wir bitten um pünktliches Abholen; bei mehrmaligen Überziehen muss die nächste Stundenkategorie gebucht werden)

Elternbeitrag

Eine Übersicht über die aktuell gültige Gebührenordnung finden Sie hier.

    Die monatlichen Beiträge sind den Vorgaben der Stadt Neusäß angepasst.
    Sie werden zum jeweiligen 1. des Monats für 12 Monate eingezogen.
    Die Umbuchungswünsche müssen spätestens 2 Wochen vor dem Monatsersten bei der Leitung des Kindergartens bekannt gegeben werden.

Mittagessen

Auf Wunsch bieten wir Ihrem Kind gegen einen monatlichen Beitrag ein warmes Mittagessen an. Dies wird täglich frisch zubereitet.

 Krippe
    

56,00 €

Kindergarten:
    

57,50 €  

Hort
    

64,00 €

    Das Mittagessen ist auf Wunsch zubuchbar
    Der Betrag für das Mittagessen ist auf 12 Monate umgelegt.
    Preise gültig ab 1. September 2016

Angebote für Kita-Eltern

    Tür- und Angelgespräche (kurzer Austausch während der Bring-und Abholzeit)
    Beratungs- u. Entwicklungsgespräche (Elternsprechstunde mit der Erzieherin nach terminlicher Vereinbarung)
    Elternbrief (aktuelle Informationen und Einladungen finden Sie in Ihrem Elternbriefkasten in Ihrer Gruppe)
    Elternabende (zu verschiedenen pädagogischen Themen)
    Hospitation
    Elternbeirat (Wahl im Oktober für ein Betreuungsjahr, der EB hat beratende Funktion und soll die Zusammenarbeit zwischen Träger/Personal und Eltern fördern; der EB unterstützt den Kiga bei Festen / Feiern und plant eigene Projekte in Absprache mit dem Kiga-Personal.)