weiss.png
minis_we.png
erntedank.png
weiss Kopie.png

Vielen ist der Begriff "Letzte Ölung" vertrauter als der der Krankensalbung. Die Krankensalbung soll aber genau nicht auf den Tod vorbereiten, sondern dem Kranken in seinem Zustand den starken Beistand Gottes zusprechen. Wünschenswert ist deshalb, dass die Krankensalbung nicht erst bei der Absehbarkeit des Todes gespendet wird. Bei jeder ernsthaften Erkrankung kann dieses Sakrament empfangen werden. Es ist also möglich, die Krankensalbung mehrfach zu empfangen.

Wer dieses Sakrament für sich oder einen Angehörigen wünscht, nehme bitte mit dem Pfarrbüro Kontakt auf oder spreche einen Priester nach dem Gottesdienst an.