Kirchenmusiker – Moritz Unger

Moritz Unger

Kirchenmusiker / Organist

Bildquelle: Moritz Unger

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft Neusäß, liebe Freunde der Kirchenmusik.

Mein Name ist Moritz Unger. Ich bin seit dem ersten Februar als neuer Kirchenmusiker in der Pfarreiengemeinschaft Neusäß tätig. In diesem Zuge, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich wurde 1998 in Bad Schlema im Erzgebirge geboren und wuchs in dem Erholungsort Eibenstock auf. Dort war ich fünf Jahre lang Assistent des Kirchenmusikers an der Stadtkirche. Nach dem Absolvieren der Schulzeit begann ich 2014 eine Ausbildung zum Orgelbauer, welche ich 2019 abschloss. Meine Studien in Klavier und Orgel absolvierte ich in Deutschland und Paris. Mit Wechsel der Ausbildungsstätte nach Dillingen/Donau war ich neben der Tätigkeit als Orgelbauer auch als Assistenzorganist an der Basilika St. Peter tätig. Parallel dazu war ich 2017 bis 2019 Organist an der Augustinerkirche und am Münster St. Martin in Lauingen.

Im September 2019 wurde ich zum Hauptorganisten an die Wallfahrtskirche des Kloster Andechs berufen. Dort hatte ich die gesamte musikalische Organisation des heiligen Berges inne.
Ich bin zudem als Konzertorganist international unterwegs, in Deutschland, Norwegen, den USA und vielen weiteren Ländern. So führten mich Konzerte zum Beispiel an die Westminster Abbey (London) und die Kathedrale Notre Dame (Paris), was mich in meinem musikalischem Schaffen sehr inspirierte.

Ich freue mich sehr auf nette Begegnungen und eine gute Zusammenarbeit mit dem Pfarreiteam und allen Mitarbeitern.

Es grüßt Sie herzlich Ihr

Moritz Unger