Start

Pfarreiengemeinschaft Neusäss

Header2.png
HofVitus.png
erntedank.png
Wort auf den Weg

 

„Das letzte Hemd hat keine Taschen.“

Eine Erfahrung, die alle Menschen machen. Jesus fordert uns auf: „Verschafft euch einen Schatz, der nicht abnimmt, droben im Himmel… denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.“(Lk 12,33f)

Wo ist mein Herz?

WK

 
Pfarrbriefe

Ausgabe 13   Ostern 2016

pfbr_ostern_2016

herunterladen  &  lesen



Ausgabe 12   Weihnachten 2015

herunterladen  &  lesen

Ausgabe 11   Ostern 2015

lesen     herunterladen

   

Fest zum Patrozinium in Mariä Himmelfahrt am 15. August

Wie jedes Jahr wurden die vom Frauenbund vorbereiteten Kräuterbüschel im Rahmen der Festmesse gesegnet. Gegen eine Spende wurden sie im Anschluss an den Gottesdienst verteilt. Der Erlös kommt in diesem Jahr dem Sozialdienst Katholischer Frauen sowie dem Familienpflegewerk der Diözese Augsburg zugute. Herlichen Dank allen fleißigen Händen und allen Spendern!

Nach dem Festgottesdienst wurde im Schatten der Pfarrkirche bei einem Weißwurstfrühstück gefeiert.

tfertingen am 15-08-2016_mh_gmb_7995    tfertingen am 15-08-2016_mh_gmb_8004  

Fotos: Gertrud Bauer

Weitere Fotos unter Bildergalerie der Pfarrei Mariä Himmelfahrt Täfertingen

 

Zeltlager der PG-Neusäß in Salabeuren

Es gibt vermutlich wenige Gründe, warum  sich Kinder und Jugendliche an ihrem ersten Ferientag freiwillig schon um 8 Uhr morgens an der Neusäßer Kirche St. Thomas Morus versammeln, doch genau zu diesem Zeitpunkt am Samstag den 30.07.2016 begann die jährliche Fahrt ins Zeltlager mit dem diesjährigen Thema Asien. Nach dem Einladen des Gepäcks und einem kurzen Reisesegen des Kaplans Solomon Esiiet machten sich alle aufgeregt auf den Weg nach Salabeuren , wo sie bereits freudig von den Leitern und Organisatoren bei strahlendem Sonnenschein erwartet wurden. Bei der erstmaligen Vorstellungsrunde stellte sich heraus, dass es dieses Jahr besonders viele Neuankömmlinge gab, aber auch alte Hasen die schon seit vielen Jahren ins Zeltlager der Pfarrgemeinde Neusäß mitfahren. Es wurden viele neue Freundschaften geknüpft und alle verstanden sich prächtig miteinander.

Weiterlesen...

 

Neusäß, Sankt Ägidius - Dom - Basilika Sankt Ulrich und Afra

"Schau mal - da ist ja Jesus". "Stimmt, ich habe Ihn auch erkannt". "Aber was macht er hier? Er gehört doch in die Kirche".

Dieser Dialog zweier Kleinkinder war nur eines von vielen Erlebnissen, welche die 19 Männer auf Ihrer diesjährigen Männerwallfahrt im Rahmen der Ulrichswoche auf dem Weg zum Dom erfahren durften.

JA - es ist schon etwas Besonderes mit Jesus unterwegs zu sein. Menschen werden aufmerksam, sie fragen, staunen, sind verwundert, unsicher, wenden sich ab, schließen sich an oder freuen sich ganz einfach über die Begegnung.

Die Ulrichswallfahrt ist in diesem Jahr überschrieben mit einem Wort aus der Bergpredigt: "Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden" (Mt 5,7)

Es ist ein Wort, welches die Männergruppe an den 4 Stationen zwischen Neusäß und dem Domplatz mit Leben erfüllen wollten, sensibel werden für Barmherzigkeit und sich darin einüben.
Welche besondere Anziehungskraft Jesus unter den Menschen die um uns herum leben ausübt, erfuhren die Teilnehmer der Wallfahrt spätestens zu dem Zeitpunkt, als sich ein offensichtlich in Not geratener, unbekannter Mann in die Gebetsrunde der Männergemeinschaft einreihte und sein Leid unter Tränen und in Form einer Bitte vor Gott brachte. Tief berührt wurde auch für diesen Mann gebetet. - "Ich bete für dich" - Eines der vom früheren Erfurter Bischof Wanke neu formulierten 7 Werke der Barmherzigkeit.

  • Ich gehe ein Stück Weg mit dir
  • Ich höre dir zu
  • Ich rede gut über dich
  • Ich besuche dich
  • Ich bete für dich
  • Du gehörst dazu
  • Ich teile mit dir

Angekommen am Domplatz, schloss sich die Wallfahrtsgruppe der großen Männergemeinschaft an. Die Prozession vom Dom zur Basilika St. Ulrich und Afra sowie der festliche Gottesdienst im Anschluss, heuer zelebriert von Bischofsvikar Dr. Bertram Meier, lässt sich nur schwer in Worte fassen, Man(n) muss es erlebt haben. Der Abend fand sein Ende im gemütlichen Innenhof eines Augsburger Altstadtlokales, um in geselliger Runde die Momente des Abends noch einmal aufleuchten zu lassen.

Beitrag u. Bilder Claus Schregle

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

  mw_2016_001 mw_2016_002 mw_2016_003

 

Folgende Aktionen / Projekte/ Feiern sind in unserer PG geplant:

Datum

Zeit

Ort

Aktion / Feier

2016


St. Martin

Die Pfarrgemeinde St. Martin lädt ein zum Jubiläumsjahr 2016
Veranstaltungskalender